Dritter Tag

 Freitag, der 30.03.2007

Wir hatten sehr viel zu tun und sind nicht nur untätig herumge- standen. Ich musste Stoffservietten für das Abendessen aus dem neben raum holen. Das Thema für das heutige Abendes- sen war asiatisch. Wir mussten deshalb extra Teller dafür holen und unter das Gedeck legen. Eine weiße Tischdecke musste genau in der Mitte liegen. Ich wusste nicht, dass es eine besondere Technik für die Tischdecke gab, deshalb habe ich sie einfach ausgeschüttelt und per Augenmaß auf den Tisch gelegt. Mein Kollege (name) wäre beinahe in Ohnmacht gefallen als er das sah.Er zeigte mir dann, wie man das richtig macht. Im Anschluss daran kamen schwarze Tischsets darauf, die genau einen Daumen breit von der Unterkante des Tisches liegen mussten. Obenauf legten wir schwarze, rechteckige Teller. An jeden Teller kam ein großes und ein kleines Messer, eine große und eine kleine Gabel. Das große Mes- ser legte man rechts neben den Teller, das kleine Messer daneben, so dass die Enden der Messer auf der selben Höhe lagen. Die große Gabel musste ich genau links neben den Tel- ler und die kleine Gabel versetzt zur großen legen. Dazu kamen noch ein Rotwein- und ein Weißwein-Glas.

30.3.07 07:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen